25 km

Top Stellenangebote für MT/MTA

Jobs für Medizinische Technologinnen und Technologen (MT/MTA)

Du bist Berufseinsteiger/in oder schon berufserfahrene/r MT? Im Stellenmarkt von mt-portal.de findest du täglich aktuelle Stellenangebote sowie die Top-Jobs aus dem deutschsprachigen Raum. Filtere einfach nach der jeweiligen Berufsgruppe. Alternativ kannst du dir passende Stellenangebote regelmäßig per E-Mail zuschicken lassen. Dann klappt´s ganz bestimmt mit deinem persönlichen Top-Job!

mehr...

Beste Aussichten auf den persönlichen Top-Job

Ganz gleich aus welcher Fachrichtung – MT sind gefragte Fachkräfte und haben beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Medizinische Technologen und Technologinnen verdienen im Durchschnitt ca. 3.000 EUR bis 4.000 EUR brutto. Dies ist jedoch eine grobe Schätzung, da das Gehalt von zahlreichen Faktoren wie Fachrichtung, Einsatzort, Schichtdienstzulage, Berufserfahrung und Tarifvertrag abhängt.

Spezialisten sind gefragt – aus MTA werden MT

Für Medizinische Technologinnen und Technologen (MT) gibt es zahlreiche Stellenangebote auf dem Arbeitsmarkt. Diese untergliedern sich nach der Spezialisierung auf eine der vier Fachrichtungen Labor (MTL), Radiologie (MTR), Funktionsdiagnostik (MTF) oder Veterinärmedizin (MTV). Die Ausbildung zum MT beträgt in der Regel drei Jahre. Ein mittlerer Bildungsabschluss ist Voraussetzung. Ausgebildet wird deutschlandweit an über 100 MT-Schulen.

Am 1. Januar 2023 ist das MTA-Reformgesetz in Kraft getreten. Es ersetzt das alte MTA-Gesetz aus dem Jahr 1993. Eine der entscheidenden Neuerungen ist die Änderung der Berufsbezeichnung. Aus Medizinisch-Technischen Assistenten und Assistentinnen (MTA) wurden Medizinische Technologen und Technologinnen (MT). Sie tragen den jeweiligen beruflichen Zusatz Labor, Radiologie, Funktionsdiagnostik oder Veterinärmedizin.

Der Wegfall der „Assistenz“ im Titel soll der hohen Verantwortung Rechnung tragen, die MT im Berufsalltag übernehmen. Die Attraktivität des Berufsbildes wird vor allem durch die Zahlung einer Ausbildungsvergütung bei gleichzeitigem Wegfall des Schulgeldes erhöht.

Umfangreiches Einsatzgebiet für MT aller Fachrichtungen

Das Einsatzgebiet von Medizinischen Technologinnen und Technologen für Radiologie (MTR) ist umfangreich. Es umfasst unter anderen die Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Röntgendiagnostik. Der Arbeitsbereich von Medizinischen Technologinnen und Technologen für Laboranalytik (MTL) untergliedert sich in die Fachrichtungen Klinische Chemie, Hämatologie, Mikrobiologie und Histologie. Medizinischen Technologinnen und Technologen für Funktionsdiagnostik (MTF) arbeiten in der neurophysiologischen, audiologischen, kardiovaskulären sowie der pneumologischen Funktionsdiagnostik. Die Spezialisierung Medizinischer Technologinnen und Technologen für Veterinärmedizin (MTV) ist vergleichbar mit der Medizinischen Technologie für Laboranalytik. Jedoch steht für die Berufsgruppe der MTV tierisches Untersuchungsmaterial im Vordergrund.

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

MFA im Blutspendewesen (m/w/d)
Bayreuth
Aktualität: 02.07.2024

Anzeigeninhalt:

02.07.2024, Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes
Bayreuth
MFA im Blutspendewesen (m/w/d)
Ihre Aufgaben:
Sie kümmern sich: Venen punktieren, Spender/-innen betreuen und Zwischen- und Notfälle versorgen - mit allen nötigen bürokratischen Tätigkeiten Sie koordinieren: ehrenamtliche Helfer/-innen, Spendende bekommen durch Sie alle nötigen Informationen Sie packen an: Gemeinsam mit dem Team be- und entladen Sie das Fahrzeug und sorgen für den Auf- und Abbau am Spendeort, bei Bedarf fahren Sie auch den Shuttle-PKW
Das bringen Sie mit:
Eine medizinische Ausbildung - ganz egal welche - von Altenpfleger/-in bis Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r Im größten Trubel behalten Sie den Überblick und bleiben immer freundlich Sie sind zeitlich flexibel und arbeiten gern spät abends, morgens können Sie dafür ausschlafen Sie verfügen über einen Führerschein Klasse III (B) Sie stehen EDV-Systeme aufgeschlossen gegenüber Vollständige Impfung gegen Masern, wenn Sie ab 1971 geboren sind

Bundesland

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich top-jobs: